Liebe Handballfreunde, liebe Mitglieder,

ein Jahr in dem die Welt Kopf stand - ein Jahr voller Herausforderungen neigt sich langsam dem Ende zu. Der Sport, der für viele ein Ausgleich zu Arbeit und Schule ist, konnte von heute auf morgen nicht mehr ausgeführt werden. Die Hoffnung, dass man sich bald wieder in der Halle sehen kann, wurde immer wieder zerschlagen – die Plätze blieben leer. Vieles musste neu organisiert werden, vieles konnte nicht wie gewohnt stattfinden. Damit gingen viele, für uns als Verein, wichtige Einnahmen aus inzwischen traditionellen Veranstaltungen verloren - darunter das Handballturnier und das Dorffest in Pflugfelden, das Kelterplatzfest in Eglosheim oder der internationale Lotto-Cup der Frauen in Oßweil. Ein großes finanzielles Loch ist zurückgeblieben.

Nachdem es nun ein offiziell ausgesprochenes „Böllerverbot“ gibt, bitten wir unter dem Motto

Spenden“ statt „Böllern

um finanzielle Unterstützung und um eure Spende.

Der Betrag spielt keine Rolle, jeder Cent, jeder Euro hilft und geht zu 100% über den Förderverein Handball Ludwigsburg in unsere Jugendarbeit. Warum also lange zögern - „böllert“ in die Kasse des Förderverein der HB Ludwigsburg, dann seid ihr der „Knaller“. Die Jugend wird es euch danken.

Jetzt wünschen wir euch allen frohe Weihnachten, kommt gut ins neue Jahr, bleibt gesund, munter – und auf Abstand.

Auf hoffentlich bald in den Hallen!

Alles Liebe Eure HB Ludwigsburg


Auf Wunsch können wir auch gerne eine Spendenbescheinigung ausstellen!

Spenden bitte auf folgendes Konto:

Förderverein Handball Ludwigsburg e. V.
IBAN:    DE27 6045 0050 0030 0699 49
BIC:      SOLADES1LBG   

Auch in diesem Jahr hat der Förderverein Handball Ludwigsburg e.V. eine stattliche Summe zusammengebracht. Für die Saison 2019/2020 konnte im Vergleich zu den Vorjahren nochmals 500 Euro oben drauf gepackt werden. Die Vorstände Thilo Kapfenstein und Jochen Schildknecht überreichten stellvertretend für alle Mitglieder des Fördervereins den SG-Leitern Andre Zwirner, Dirk Reyle, Olaf Iglesias und Reiner Käss einen symbolischen Scheck über 3.500 Euro

Die HB Ludwigsburg wird dieses Geld für die qualifizierte Förderung und Weiterentwicklung der Jugendspieler im Sinne des Fördervereins einsetzen. In diesem Jahr soll im wesentlichen in die Trainingsausstattung an den 3 Haupttrainingsorten investiert werden um unseren Spielern und Spielerinnen optimale Trainingsbedingungen gewährleisten zu können.

Da kommt Freude auf bei den drei Vorständen der HB Ludwigsburg. Der Förderverein Handball Ludwigsburg e.V. unterstützt die Ludwigsburger Handballer mit einem hohen Geldbetrag. Für die Saison 2018/2019 sind es stattliche 3.000 EUR. Der Vorstand Thilo Kapfenstein überreichten stellvertretend für alle Mitglieder des Fördervereins den SG-Leitern Andre Zwirner, Dirk Reyle und Olaf Iglesias einen symbolischen Scheck.

Die HB Ludwigsburg wird dieses Geld im wesentlichen für die qualifizierte Förderung unserer Jugendspieler im Sinne des Fördervereins einsetzen.

Seite 1 von 2

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.